Heilpflanze des Monats August: Schafgarbe

Die Heilpflanze des Monats August ist die Schafgarbe (Achillea millefolium). Ihren lateinischen Namen verdankt sie dem Grieschischen Helden Achilles, der die blutstillende und wundheilungsfördernde Wirkung der Pflanze bei seinen Kriegern genutzt haben soll, in dem er deren Wunden damit verbunden hat. So wie ihren gefiederten Blättern Tausend-(mille) blatt (folium).
Heute wird die Schafgarbe hauptsächlich als Tee bei Magen- Darmkrämpfen und Regelbeschwerden eingesetzt. Sie wirkt krampflösend und regulierend bei starken Blutungen. Auf Grund ihrer Inhaltsstoffe regt sie die Produktion der Verdauungssäfte, besonders die Gallenproduktion an. Aber auch die äußere Anwendung zum Beispiel als Sitzbad bei Krämpfen oder Infektionen im Intimbereich ist möglich.
Da es sich bei der Schafgarbe um einen Korbblütler handelt, können selten allergische Reaktionen auftreten.
Zu beachten ist auch hier, eine Selbstmedikation mit Heilpflanzen hat ihre Grenzen. Daher lieber nachfragen, unter www.praxis-heilkraut.de kann man mir über das Kontaktformular jeder Zeit eine Nachricht zukommen lassen.
Also bleibt gesund oder meldet Euch, damit ich Euch helfen kann schnell wieder gesund zu werden.