Heilpflanze des Monats Juli: Königskerze

Die Heilpflanze des Monats Juli ist die Königskerze (Verbascum thapsus) oder Wollblume. Eine Pflanze, die wir auf der letzten Heilkräuterwanderung in freier Natur gesehen haben. Die Königskerze, im Tee meist mit anderen Hustenkräutern gemischt, wirkt Hustenreiz stillend und schleimlösend. Daher ist sie bei trockenem Reizhusten und Heiserkeit sehr nützlich. Ihre Wirkstoffe sorgen dafür, dass die gereizten Schleimhäute geschützt werden (Schleimstoffe) und der festsitzende Schleim sich verflüssigt (Saponine). Des Weiteren wirkt sowohl gegen Viren als auch gegen Bakterien.
Das sogenannte "Königsöl" wird aus den Blüten hergestellt und hilft nach den Erkenntnissen der Erfahrungsmedizin bei Ohrenschmerzen. Bei der Anwendung ist zu beachten, dass das Trommelfell nicht verletzt sein darf.
Wie für alle Pflanzentherapien gilt, das man für die richtige Zubereitung und Einnahme viel Erfahrung benötigt. Kontaktieren Sie mich, damit wir gemeinsam die für Ihre Erkrankung richtige Pflanze finden und Sie von der Heilkraft der "Apotheke der Natur" profitieren können.