Johanniskrautöl selbst herstellen

Johanniskrautöl oder Rotöl

Sehr häufig werde ich bei meinen Heilkräuterwanderungen gefragt: „Wie stellt man den Johanniskrautöl selbst her?“

Daher habe ich meine letzte „Produktion“ mit Fotos dokumentiert und möchte diese hier auf meiner Website teilen. Damit im nächsten Kräuterjahr der eine oder andere es mir vielleicht nach tut und selbst Johanniskrautöl oder wie es aufgrund seiner Farbe ja auch genannte wird Rotöl, für sich und seine Lieben herstellt.

Da mein Artikel über das Johanniskraut ja schon etwas älter war und nicht so ausführlich wie Ihr es von mir gewohnt seit, habe ich ihn überarbeitet. Darin erkläre ich nicht nur die Anwendung, sondern auch was bei der Verwendung von Johanniskrautöl zu beachten ist. Also auch die “Wechsel- und Nebenwirkungen”, daher auf jeden Fall vor der ersten Anwendung durchlesen!

Dann wünsche ich viel Freude beim Nachahmen im nächste Jahr! Für die Bestimmung, welches Kraut denn Johanniskraut ist und wo man es findet, werden auch im nächsten Jahr wieder Heilkräuterwanderungen angeboten! Also immer mal wieder vorbei schauen, die Termine gibt es hier.

Die Herstellung von Johanniskrautöl in Bildern

Johanniskraut in Olivenöl
So sieht es aus, wenn man die Blütenköpfe von Johanniskraut frisch mit (Oliven)Öl übergießt.
Johanniskrautöl
Nach 6-8 Wochen sieht es so aus. Dafür lässt man das Glas in der Sonne stehen und schüttelt es alle 2-3 Tage.

 

Johanniskrautöl selbst herstellen
Nach der ersten Filterung durch ein feines Sieb erkennt man gleich warum es auch Rotöl heißt.

 

Zweite Filterung
Es erfolgt nun die zweite Filterung durch ein feines Papier oder einen Kaffeefilter. Hierbei werden die feinen Schwebestoffe herausgefiltert. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit.

 

Beschriftung
Jetzt noch die Beschriftung, ob man es “Rotöl” oder Johanniskrautöl nennt bleibt dabei jedem selbst überlassen. Auf jeden Fall sollte das Jahr vermerkt sein!
Johanniskrautöl
Abgefüllt in eine dunkle Flasche (hier mit Pipette zur besseren Entnahme) hält es sich je nach Qualität des Öles bis zu zwei Jahren!

Viel Erfolg bei dem ersten selbst gemachten Johanniskraut(Rot)öl!

 

Eure Charlotte Bronst